Redner-Suche
oder
Bild

Matthias Horx

Trend- und Zukunftsforscher
Prognostiker, Publizist & Visionär

Sie haben Fragen zur Buchung von Matthias Horx?

Biografie

Matthias Horx gilt als einflussreichster Trend- und Zukunftsforscher im deutschsprachigen Raum. Nach einer Laufbahn als Journalist (bei der Hamburger ZEIT, MERIAN und TEMPO) gründete er zur Jahrtausendwende das "Zukunftsinstitut", das heute zahlreiche Unternehmen und Institutionen berät.

Seine Bücher wie "Anleitung zum Zukunftsoptimismus" oder "Das Buch des Wandels" wurden Bestseller. Seit 2007 lehrt er Prognostik und Früherkennung als Dozent an der Zeppelin-Universität in Friedrichshafen. Als leidenschaftlicher Europäer pendelt er zwischen London, Frankfurt und Wien, wo er seit 2010 mit seiner Familie das "Future Evolution House" bewohnt.

Mission und ZieleMatthias Horx´ Lebensprojekt gilt der Weiterentwicklung der "Futurologie" der 60er und 70er Jahre zu einer Consulting-Disziplin für Unternehmen, Gesellschaft und Politik. Seine methodische Arbeit kreist um die Entwicklung einer neuen Synthese-Prognostik – einer Verbindung von System- Sozial- Kognitions- und Evolutionswissenschaften (siehe auch Zukunftsforschung).

Die Macht der MegatrendsWie die großen Wandlungskräfte unsere Welt verändern
Megatrends sind die großräumigen, langfristigen Treiber des Wandels. Aber worauf basiert ihre innere Dynamik? Welche gesellschaftlichen und politischen Veränderungen erzwingen oder regen sie an? Dieser Vortrag bietet eine Übersicht über die fundamentalen "Driving Forces" des 21. Jahrhunderts. Geeignet für alle Branchen, und für ein universell interessiertes Publikum.

MegatrendsMegatrends sind die "Blockbuster" der Veränderungskräfte. In einem hierarchischen Trendsystem sind sie in mehreren Ebenen aktiv: Sie verändern und durchdringen Zivilisationsformen, Technologie, Ökonomie, Wertesysteme. Megatrends haben eine Halbwertszeit von mindestens 50 Jahren, sind weitgehend Rückschlags-resistent und zeigen Auswirkungen in allen menschlichen Lebensbereichen.

GlobalisierungDer neue Welt-Wohlstand. Die Globalisierung geht heute in eine neue Phase: Blieben Wohlstand und Prosperität noch bis zur Jahrtausendwende westliche Privilegien, verändert nun der Big Boom der Schwellenländer die wirtschaftlichen Gleichgewichte. Teile Asiens überspringen heute ganze Entwicklungsstufen und entwickeln einen "Turbo-Post-Industrialismus". In den Schwellenländern drängen 2 Milliarden neue Käufer und Konsumenten auf den Konsum-Weltmarkt. Eine neue multipolare Weltordnung entsteht. Durch steigende Energie- und Transferkosten wird der Outsourcing-Trend gebremst – zugunsten eines intelligenteren NEARshoring.

Megatrend Frauen - Die große FeminisierungIn den letzten 30 Jahren hat sich in fast allen OECD-Ländern eine nachhaltige weibliche Bildungsrevolution entwickelt. Der Anteil der Abiturientinnen stieg in Deutschland auf 56 Prozent, der Anteil der weiblichen Studierenden von 19 auf 52 Prozent. Der weibliche Bildungsüberschuss führt zu enormen soziokulturellen Konflikten und Spannungen. Tief im Inneren der Gesellschaft entsteht ein "Gender War", der nur mit Reformen in Richtung auf eine emanzipative Gesellschaft gestoppt werden kann.



Publikationen
  • Bild Horx: Die acht Sphären der Zukunft
  • Bild Horx: Das Buch des Wandels
  • Bild Horx: Technolution
  • Bild Horx: Anleitung zum Zukunftsoptimismus
  • Bild Horx: Zukunft machen!
  • Bild Horx: Wie wir leben werden!
Bilder
  • Bild
  • Bild
  • Bild
top