Redner-Suche
oder
Bild

Gerard Lyons

Ökonom, Wirtschaftsberater, Buchautor
Biografie

Gerard Lyons ist ein vielbeachteter Ökonom und Autor. Als Wirtschaftsberater und Stratege besitzt er grosse Erfahrung und Fachwissen zum internationalen Finanzgeschehen. Er ist ein klarer, professioneller Keynote-Speaker.

Seine Redethemen umfassen:
- Die globale Zukunft der Wirtschaft
- Trends auf den Finanzmärkten
- Brexit
- Wirtschaftspolitik und das internationale Bankwesen

Als ehemaliger Wirtschaftsberater von Boris Johnson und früherer Chefökonom der Standard Chartered Bank bietet Lyons Erkenntnisse in den Bereichen Politik, Wirtschaft und Märkte. Er ist eine ausgezeichnete Wahl für Firmenanlässe.
Lyons liefert unterhaltsame, lehrreiche Analysen zu globalen und Grossbritannien betreffenden Themen. Er war Mitbegründer von ‘Economists for Brexit’ und spielte eine entscheidende Rolle bei der Unterstützung des EU-Referendums. Dies macht ihn zu einem gut platzierten Diskussionspartner für komplexe Fragen rundum Grossbritanniens Zukunft ausserhalb der Europäischen Union. Lyons beeindruckt zudem mit seinem tiefgründigen analytischen Wissen über Volkswirtschaften in Schwellenländern.

Lyons’ Meinung nach liegt die Zukunft «nicht in China oder Afrika, es ist eine globale Zukunft». Er verbindet sein vielfältiges Wissen über Wirtschaft und Märkte mit politischen Erkenntnissen aus erster Hand und Ideen, wie sich Grossbritannien nicht nur erholen, sondern auch florieren kann.

Lyons’ Reden umfassen alle Aspekte der heimischen und globalen Wirtschaft – wo wir sind, wohin wir gehen, wohin wir möglicherweise gehen. Er betrachtet globale Trends und nutzt witzige Analogien, auch mit Märchen und Superhelden.

Obwohl er eigentlich Betriebswirt ist, umspannen Lyons’ Wissensgebiete Wirtschaft, Geopolitik, Finanzen und Business. Seine Keynotes liefern Botschaften, die vom Zuhörer aufgegriffen und für alle notwendigen Belange eines Geschäfts genutzt werden können.

Lyons verbrachte den Grossteil seines Berufslebens in der City. Er arbeitete als Chefökonom und Generaldirektor bei DKB International, als UK-Chefökonom bei der Swiss Bank Corporation und als Chefökonom beim britischen Börsenmakler Savory Milln. Seinen Namen machte er sich bei Standard Chartered, wo er 13 Jahre als Chefökonom tätig war.

2010 und 2011 stand Lyons (unter über 360 Anwärtern) auf Platz eins der Bloomberg-Liste der wichtigsten Wirtschaftsprognostiker. Lyons brachte sein Wissen auch in der London Assembly (Legislativbehörde) ein und arbeitete von 2013 bis 2016 als Berater von Boris Johnson.

Lyons liebt London und ist der festen Überzeugung, dass «sich London positionieren muss, um in einer sich wandelnden und wachsenden globalen Wirtschaft zu bestehen, damit alle Londoner, ob in qualifizierten oder unqualifizierten Jobs, mit hohem oder geringem Einkommen, profitieren können».

Lyons tritt regelmässig in den Medien in Erscheinung und schreibt oft für den Telegraph und die Times. Er sagte vor dem Aufsichtsausschuss des Oberhauses des britischen Parlaments zur Bank of England aus und gehörte dem Ausschuss an, der die ökonomischen Folgen einer Beibehaltung des britischen Pfunds untersuchte.
Er wird viel publiziert, schreibt vielbeachtete Bücher, Kolumnen und Artikel zu Themen aus Finanz und Wirtschaft.

Als ausserordentlich intelligenter Keynote-Speaker ist er die perfekte Wahl, um Unternehmen zu aktuellen Wirtschaftsfragen zu beraten und zu schulen.

Weitere Referenten zu den Themen
top